Parallel zum Projekt bietet die Uni (Fakultät für Geowissenschaften und Geographie) ein zwei-stufiges Modul zur Permakultur an [Link zum UniVZ]. Im Wintersemester hat das Grundlagenmodul “Permakultur I” vor allem Vorlesungscharakter, während das Modul “Permakultur II” jeweils im Sommersemester hauptsächlich der Verbindung von Theorie und Praxis gewidmet ist. Dabei geht es dann auch ganz konkret zur Sache, das heißt, es wird gegärtnert und gemessen, gegraben und beobachtet und alles selbstverständlich dokumentiert. Beide Module sind für alle Studiengänge wählbar!

In diesem Semester werden die Studierenden in kleinen Arbeitsgruppen die Umsetzung von Permakulturgrundsätzen an Hand einfacher und ganz praktischer Fragestellungen erarbeiten.

Die Projektflächen dienen dabei als eine Plattform für Haus- und Abschlussarbeiten. Semesterarbeiten werden hier bald in Form von Wiki-Beiträgen von Euch genutzt werden können und beispielhafte Bachelorarbeiten sind schon eingestellt [siehe ‘Downloads’].

 

Die Vielfalt der möglichen und spannenden Themen könnt Ihr hier mal als vorläufige Liste sehen:

Kompostwirtschaft (Anlegung, Dokumentation)Gewächshaus, Folientunnel (Begleitung, Dokumentation) / Frühbeet (Bau, Dokumentation) / Solar-Dusche (Begleitung, Dokumentation) / Imkerei (Begleitung, Dokumentation, Permakulturansätze) / Obstbaum-Jahresverlauf (Dokumentation, Planung der Ernte?) / Tomaten (Vergleiche verschiedener Sorten oder Schnittmöglichkeiten) / Regenwassernutzung (Aufnahme, Dokumentation) / Lehmofen-Workshop, Trockenmauer-Gesellschaft / Pflanzen für Extrem-Standorte / Insekten-Hotel (Workshop) / Teich / Ästhetik in der Permakultur: (Künstlericher Einfluss beim Bau von Nützlichen, Naturfarb- und Schutzstoffe, was bringt ästhetische und nützliche Werte zusammen) / unterschiedliche Anbausysteme im VergleichKartoffelanbau / Vertical Growing / Sonnenfalle / Nährstoffumsatz im Hochbeet / Beetbearbeitung / Umgraben vs. oberflächliches Lockern / Wurmfarm-Systeme / Vor- und Nachteile bestimmter Beetformen / Methoden der Bodenverbesserung / Umgang mit Konkurrenten aka „Schädlinge“: Schnecken, Ameisen, Vögel / Konkrete Produktionen: Erdkeller Workshop / Solarkocher Workshop / Solardörranlage Workshop / Sonnenkollektor Workshop / Flechten

Die Ergebnisse wollen wir euch auch hier wieder vorstellen.

 

Übrigens, wenn Du deine Abschlussarbeit (Bachelor und Master) im Bereich Permakultur machen möchtest, würden wir uns freuen! Themen kannst Du gerne mit uns diskutieren, wir haben auch immer ein paar Anliegen auf Lager und helfen gerne weiter.